Mit Gästeführerin und Buchautorin Christine Fischer
Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V.

 
 
 

Dresden trotz Corona – Führungen beginnen wieder!

Dresden trotz Corona! Stadtführungen sind wieder möglich. Allerdings nur für Einzelpersonen und Kleingruppen bis max. 7 Personen. Wer jetzt nach Dresden kommt, hat den (makabren) Vorteil einer ruhigen, an Touristen armen Stadt. Das sieht in normalen Zeiten wahrhaftig anders aus.

Um so mehr freue ich mich nach der Flut an Stornierungen auf meine neuen Gäste. Der unterhaltsame Stadtrundgang durch das historische Dresden kann ab sofort gebucht werden. Und anschließend könnten Sie all das in Ruhe besichtigen, was Dresden so einmalig macht: die hochkarätigen Sammlungen im Zwinger und im Residenzschloss. Während des Rundgangs erfahren Sie von mir in Wort und Bild, was sich wo befindet. Somit können Sie bereits eine kleine Vorauswahl treffen. Gern gebe ich Ihnen auch einige Insider-Tipps, wo Sie – je nach  indiv. Anspruch – gut speisen können. Die Restaurants haben unter Berücksichtigung der geltenden Vorsichtsmaßnahmen ab dieser Woche wieder geöffnet.

Mit den exklusiven Fahrten für zwei Personen in der Limousine starten wir am 24. Juni 2020. Dann sind auch wieder die beliebten Fahrten ins Umland möglich. Zum Beispiel nach Pillnitz, wo die Riesenkamelie in diesem Frühjahr herrlich geblüht hat mit ihren ca. 35000 tiefroten Blüten. Auch die in  Kübeln stehenden diversen Kamelien-Züchtungen waren eine Augenweide. Hier einige Fotos von der diesjährigen Pracht, die wegen Corona leider nur von wenigen Besuchern bestaunt werden konnte.

KONTAKT

Scroll Up